Stadtentwicklung


Digitales Projekt „5 GAPS“ schafft ein digitales Abbild von Hannover, um Einwohnern im Berufsverkehr oder Notdiensten zu helfen

Die digitale Stadt: Das Projekt heißt "5 GAPS". Zunächst wird das Messegelände digital erfasst, dann Teile der Innenstadt. In dem dynamischen, digitalen Zwilling in Echtzeit ist es dann möglich, Verkehrsströme nachzuvollziehen oder freie Parkplätze etwa vor dem Theater zu finden.

Die digitale Stadt: Das Projekt heißt "5 GAPS". Zunächst wird das Messegelände digital erfasst, dann Teile der Innenstadt. In dem dynamischen, digitalen Zwilling in Echtzeit ist es dann möglich, Verkehrsströme nachzuvollziehen oder freie Parkplätze etwa vor dem Theater zu finden.

Loading...

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken