Verwaltungsgericht Hannover


Rassistische und pornografische Chats in Gruppe „Behinderte Spastis“: Bundeswehr durfte Soldat entlassen

Zeitsoldat Carsten H. mit seinem Anwalt Daniel Kahn vor dem Verwaltungsgericht Hannover. H. wehrt sich dagegen, dass er wegen rassistischer Chats bei Whatsapp aus dem Dienst entfernt wurde.

Zeitsoldat Carsten H. mit seinem Anwalt Daniel Kahn vor dem Verwaltungsgericht Hannover. H. wehrt sich dagegen, dass er wegen rassistischer Chats bei Whatsapp aus dem Dienst entfernt wurde.

Loading...

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen