So sah das Nordstadtkrankenhaus noch im 19. Jahrhundert aus

Ein Blick auf die Gebäude kurz nach ihrer Fertigstellung: So sah das Nordstadtkrankenhaus im Jahr 1895 aus.
01 / 16

Ein Blick auf die Gebäude kurz nach ihrer Fertigstellung: So sah das Nordstadtkrankenhaus im Jahr 1895 aus.

Es war zu dieser Zeit – neben der Klinik am Ihmeufer – das einzige städtische Krankenhaus, der Rest war in kirchlicher oder privater Hand. (Foto aus ca. 1900)
02 / 16

Es war zu dieser Zeit – neben der Klinik am Ihmeufer – das einzige städtische Krankenhaus, der Rest war in kirchlicher oder privater Hand. (Foto aus ca. 1900)

In dieser Luftaufnahme sieht man die vielen einzelnen Gebäude des Nordstadtkrankenhauses. (Foto von 1969)
03 / 16

In dieser Luftaufnahme sieht man die vielen einzelnen Gebäude des Nordstadtkrankenhauses. (Foto von 1969)

Ursprünglich sollte das „Städtische Krankenhaus I“ auch nicht in der Nordstadt, sondern auf der Großen Bult erbaut werden. (Foto von 1989)
04 / 16

Ursprünglich sollte das „Städtische Krankenhaus I“ auch nicht in der Nordstadt, sondern auf der Großen Bult erbaut werden. (Foto von 1989)

Weiterlesen nach der Anzeige
Dennoch blieb es bis heute und damit mehr als 125 Jahre mit zahlreichen Klinikgebäude in der Nordstadt bestehen.
05 / 16

Dennoch blieb es bis heute und damit mehr als 125 Jahre mit zahlreichen Klinikgebäude in der Nordstadt bestehen.

Erbaut wurde das Nordstadtkrankenhaus nach Plänen von Paul Rowald.
06 / 16

Erbaut wurde das Nordstadtkrankenhaus nach Plänen von Paul Rowald.

Noch heute erinnert ein Schriftzug an die Anfänge der Klinik – auch wenn derzeit ein Buchstabe fehlt.
07 / 16

Noch heute erinnert ein Schriftzug an die Anfänge der Klinik – auch wenn derzeit ein Buchstabe fehlt.

Neben den alten, denkmalgeschützten Bauten kamen im Laufe der Zeit auch Neubauten wie dieses hier hinzu. (Foto von 1992)
08 / 16

Neben den alten, denkmalgeschützten Bauten kamen im Laufe der Zeit auch Neubauten wie dieses hier hinzu. (Foto von 1992)

Weiterlesen nach der Anzeige
Neben vielen Klinikgebäuden sind auch das Kesselhaus sowie die Mauer und die gärtnerisch gestalteten Freiflächen denkmalgeschützt.
09 / 16

Neben vielen Klinikgebäuden sind auch das Kesselhaus sowie die Mauer und die gärtnerisch gestalteten Freiflächen denkmalgeschützt.

Insgesamt bestand die Anlage ursprünglich aus mehreren ein- bis dreistöckigen Pavillons sowie einem Hauptgebäude rund um eine Grünanlage gruppiert.
10 / 16

Insgesamt bestand die Anlage ursprünglich aus mehreren ein- bis dreistöckigen Pavillons sowie einem Hauptgebäude rund um eine Grünanlage gruppiert.

 
Anzeige

Update

Podcast