Neue Verkehrsinitiative

Stadtmobil bietet Lastenrad Hannah an

Die Kooperationspartner Dirk Hillbrecht vom ADFC, Maaret Westphely von Stadtmobil, Lars Wichmann von Velogold und Jürgen Niehoff vom ADFC (von links) präsentieren Lastenrad Hannah.

Die Kooperationspartner Dirk Hillbrecht vom ADFC, Maaret Westphely von Stadtmobil, Lars Wichmann von Velogold und Jürgen Niehoff vom ADFC (von links) präsentieren Lastenrad Hannah.

Hannover. Durch die Kooperation von Fahrradhändler Lars Wichmann mit seiner Firma Velogold und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club gibt es in der Region Hannover mittlerweile 30 öffentlich zugängliche Lastenräder mit dem Namen Hannah. Eines von ihnen wird vom 2. Mai an über den Carsharing-Anbieter Stadtmobil buchbar sein. Es steht auf dem Stellplatz Henriettenstift/Kortumstraße und kostet einen Euro pro Stunde Leihgebühr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Immer wieder fragen uns Nutzer, ob sie das Rad nicht für kürzere Zeiträume als einen Tag buchen können. Darauf reagieren wir“, sagt Dirk Hillbrecht vom ADFC. Das Modell „Hanna-Henriette“ ist für Stadtmobil-Mitglieder halbstündlich leihbar, die längste Ausleihdauer beträgt einen Tag zum Preis von 10 Euro. Zunächst läuft eine sechsmonatige Erprobungsphase, danach will man das Projekt weiterentwickeln. Ziel ist nach Angaben der Partner „ein Lastenradverleih, der flexibel und immer verfügbar Transportaufgaben löst und eine Mobilitätsalternative für den Alltag bietet.

Von Bernd Haase

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen