Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Corona

Stiftungen legen Soforthilfe für Künstler auf

Die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die VGH-Stiftung haben eine Soforthilfe von 2000 Euro für Künstler aufgelegt. (Symbolbild)

Die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die VGH-Stiftung haben eine Soforthilfe von 2000 Euro für Künstler aufgelegt. (Symbolbild)

Hannover.Freiberufliche Kulturschaffende in Niedersachsen können in der Corona-Krise Soforthilfen von 2000 Euro beantragen. Die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die VGH-Stiftung haben dazu nach Angaben vom Montag Sonderfonds eingerichtet. Zum Umfang der Fonds wurden keine Angaben gemacht. „Wir wollen erst einmal sehen, wie hoch der Bedarf ist“, sagte in Hannover die stellvertretende Geschäftsführerin beider Stiftungen, Martina Fragge.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Alte Förderanträge bleiben gültig

Die Anträge können gestellt werden für Bereiche, in denen die Stiftungen tätig sind. Bei der Sparkassenstiftung sind das Bildende Kunst, Musik, Museen und Denkmalpflege. Die VGH-Stiftung fördert Denkmalpflege, Literatur, Kunstvermittlung, Museumspädagogik, Wissenschaft und Mildtätigkeit.

Zugleich blieben frühere Förderzusagen gültig, selbst wenn Projekte sich wegen der Corona-Pandemie verzögern oder gar nicht möglich sein sollten, teilten die Stiftungen mit. Ungeachtet der Krise würden auch Förderanträge für neue Projekte angenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/lni

Mehr aus Hannover

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.