Döhren

Suche mit Phantombild: Räuber überfällt 51-Jährigen in Hannover

Nach Polizeiangaben verschafften sich die Täter Zutritt zur Wohnung des 51-Jährigen und attackierten den Mann. Von einem Gesuchten gibt es jetzt ein Phantombild.

Nach Polizeiangaben verschafften sich die Täter Zutritt zur Wohnung des 51-Jährigen und attackierten den Mann. Von einem Gesuchten gibt es jetzt ein Phantombild.

Hannover. Die Polizei sucht nach einem Räuber, der in eine Wohnung in Hannover-Döhren eingebrochen sein soll. Die Tat geschah bereits Ende April, aber jetzt veröffentlichen die Ermittler ein Phantombild des Gesuchten. Mit einem Komplizen zusammen soll der Unbekannte den Bewohner attackiert, dann aber ohne Beute geflohen sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Das Phantombild des Gesuchten.

Das Phantombild des Gesuchten.

Die Täter brachen nach Polizeiangaben am 30. April gegen 13.05 Uhr in die Wohnung an der Isarstraße ein. Sofort hätten die Gesuchten den 51-Jährigen angegriffen und Bargeld gefordert. Als das Opfer aber nichts aushändigte, seien die Männer umgehend ohne die erhoffte Beute wieder verschwunden. Der Bewohner blieb trotz der Attacke unverletzt.

Polizei fertigt Phantombild

Lesen Sie auch: So arbeitet eine Phantombildzeichnerin der Polizei Niedersachsen

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 51-Jährige kann außerdem nur einen Täter beschreiben, von dem nun ein Phantombild angefertigt wurde. Der Gesuchte ist demnach schwarz, schlank und 25 bis 30 Jahre alt. Er ist zwischen 1,85 und 1,90 Meter groß. Zur Tatzeit hatte der Mann eine Afro-Frisur und war komplett schwarz angezogen. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon (0511) 109 55 55.

Von Peer Hellerling

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken