Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Unfallflucht am Maschsee

Transporterfahrer erfasst elfjährige Radfahrerin – und fährt weiter

Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Transporterfahrer.

Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Transporterfahrer.

Hannover. Ein bislang unbekannter Transporterfahrer hat am Donnerstagmittag auf der sogenannten Papageienbrücke am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg eine elfjährige Schülerin angefahren, ist anschließend über den Fuß des gestürzten Mädchens gerollt und dann unerkannt weitergefahren, ohne sich um das Kind zu kümmern. Laut Polizei wurde die Elfjährige dabei leicht verletzt. Weil eine umgehend eingeleitete Fahndung erfolglos verlief, suchen die Ermittler nun dringend nach Zeugen, die Hinweise zu dem Transporter sowie dem Fahrer geben können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sprinter mit gelb-orangefarbener Lackierung

Laut Polizei werden der Fahrer und Beifahrer eines Sprinters oder Crafters mit gelb-orangefarbener Lackierung und weißer Beschriftung gesucht. Der Wagen hat nach Zeugenangaben an den hinteren Ladetüren keine Fenster und ist mit einem Dachgepäckträger ausgestattet.

Transporter fährt Richtung Kanu-Club weiter

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Elfjährige gegen 11.45 Uhr mit ihrer Schulklasse am Maschsee unterwegs. Laut Polizei fuhr der Transporter auf der Papageienbrücke an der Fahrradgruppe vorbei. Dabei erfasste der Wagen die Elfjährige mit dem Außenspiegel, brachte das Kind zu Fall und fuhr über den rechten Fuß der gestürzten Schülerin. Der Fahrer setzte anschließend seine Fahrt in Richtung Kanu-Club fort ohne anzuhalten. Eine sofort eingeleitete Fahndung der alarmierten Polizei verlief erfolglos. Die leicht verletzte Schülerin wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Transporter oder den beiden männlichen Insassen geben können. Es wird wegen Unfallflucht ermittelt. Hinweise werden unter Telefon (05 11) 1 09 18 88 entgegengenommen.

Auf der Papageienbrücke hat der Transporter das Kind angefahren.

Auf der Papageienbrücke hat der Transporter das Kind angefahren.

Von Ingo Rodriguez

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.