Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hannover

Urlaub ohne Eltern: Wann und wie dürfen Jugendliche allein reisen?

Raus in die Welt: Jugendliche sollten auf einiges achten, wenn sie allein reisen.

Raus in die Welt: Jugendliche sollten auf einiges achten, wenn sie allein reisen.

Hannover. Die Ferien mit den Eltern zu verbringen, finden Teenager und Jugendliche irgendwann nicht mehr spannend. Das Verlangen nach mehr Eigenständigkeit wächst, sie wollen allein in die Welt. Doch dem steht eins entgegen: die eigene Minderjährigkeit. Das musste jetzt eine 16-Jährige am Flughafen Hannover erleben: Die Bundespolizei ließ sie nicht an Bord einer Maschine, weil die Einverständniserklärung der beiden Erziehungsberechtigten fehlte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gibt es ein Mindestalter für Reisen allein?

Der Gesetzgeber kennt keine klaren Grenzen, ab wann Kinder oder Jugendliche allein verreisen dürfen. Dabei ist es völlig unerheblich, ob das Kind erst 14 oder schon 17 Jahre alt ist. Eltern entscheiden im Rahmen ihrer Fürsorgepflicht, ob sie der Tochter oder dem Sohn die Tour zutrauen. Entsprechend sollte vorher klar sein, ob der Nachwuchs reif genug ist, allein auf Reisen zu gehen.

Ab in den Süden? Ob das ohne Probleme geht, kann auch eine Frage des Alters sein.

Ab in den Süden? Ob das ohne Probleme geht, kann auch eine Frage des Alters sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Welche rechtlichen Regeln sind zu beachten?

Es reicht eine formlose und unterschriebene Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Der ADAC bietet dafür kostenlose Vollmacht-Vordrucke an. Bei geteiltem Sorgerecht ist die Erlaubnis von beiden Seiten ratsam. Das Auswärtige Amt empfiehlt zudem, eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes sowie des Ausweises der erziehungsberechtigten Person mitzugeben – vor allem, wenn die Nachnamen abweichen. Die Einverständniserklärung sollte folgende Punkte enthalten:

  • Personalien der minderjährigen Person
  • Personalien und Erreichbarkeiten der Erziehungsberechtigten
  • die Reiseroute
  • Personalien eventuell volljähriger Begleiter

Gibt es Besonderheiten bei bestimmten Ländern?

Das Auswärtige Amt rät, die Unterlagen in die Sprache des Ziellandes zu übersetzen – mindestens aber ins Englische. In einzelnen Fällen kann es sogar nötig sein, die Unterschrift notariell zu beglaubigen. Der ADAC nennt Bosnien & Herzegowina, Nordmazedonien und Griechenland als Beispiele. Unter Umständen sei die übersetzte Fassung der Sorgerechtsentscheidung empfehlenswert. Für genaue Informationen verweist das Auswärtige Amt auf seine Reise- und Sicherheitshinweise.

Welche Vorgaben machen Airlines, Bahn und Busunternehmen?

Alleinreisende Jugendliche können auch auf Probleme bei den Transportunternehmen stoßen. Manche haben klare Regeln, was das Befördern von Minderjährigen betrifft. Fluglinien beispielsweise haben häufig Vorgaben für unbegleitete Kinder und Jugendlicher bis 16 Jahren. Eltern und die jungen Urlauber selbst sollten deshalb im Vorfeld klären, ob es Einschränkungen gibt. Gleiches gilt übrigens für die Unterkunft: Sie nehmen frühestens Jugendliche ab 14 Jahren ohne erwachsene Begleitung auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Können Jugendliche einfach Tickets kaufen?

Ein weiterer Punkt, der aus Sicht der Bundeszentrale für politische Bildung zu bedenken ist: Minderjährige sind beschränkt geschäftsfähig. Kinder zwischen sieben und 18 Jahren benötigen "grundsätzlich die Zustimmung der Eltern beziehungsweise Sorgeberechtigten für den wirksamen Abschluss von Rechtsgeschäften". Bucht der Nachwuchs beispielsweise ein Bahnticket einfach so, ist der Vertrag "schwebend unwirksam". Die Eltern sollten daher die Karten kaufen, ebenso spontan benötigte Tickets im Ausland.

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.