Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

HAZ-Aktion Sicherer Schulweg

Verkehrsvideo zum Schulanfang: Wie verhalte ich mich an einer Verkehrsampel?

Bei roter Ampel muss man warten. Greta Prochworuk nutzt einen Druckmechanismus an der Fußgängerampel, damit die Ampel grün wird.

Bei roter Ampel muss man warten. Greta Prochworuk nutzt einen Druckmechanismus an der Fußgängerampel, damit die Ampel grün wird.

Hannover.Wie sollen sich Schulanfänger an Fußgängerampeln verhalten, wenn sie die Straße überqueren wollen? Im vierten Beitrag unserer kleinen Videoreihe zur Einschulung zeigt die siebenjährige Greta Prochworuk gemeinsam mit Ulrich Drewitz von der Verkehrswacht Hannover das korrekte Verhalten im Straßenverkehr in einer fast täglichen Situation. Die Videos sind Teil unserer HAZ-Aktion Sicherer Schulweg, die wir in diesem Jahr wegen der Corona-Krise nicht wie sonst als Fest feiern können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

HAZ-Aktion Sicherer Schulweg 2020: Unsere Videotipps

In dem Video möchte Greta eine Straße an einer Ampel überqueren. Dazu geht sie zum Ampelmast und betätigt zunächst eine Drucktaste. Erst wenn die Ampel grün anzeigt, darf Greta losgehen. Drewitz erklärt, dass Kinder trotzdem erst nach links, rechts und wieder nach links schauen sollten, damit jede Gefahr ausgeschlossen werden kann. Dann sollte Greta zügig die Straße überqueren. „Wenn die Ampel dabei auf Rot springt, nicht zurücklaufen, sondern zügig weiter über die Straße gehen“, sagt Drewitz.

Aktion sicherer Schulweg 2020 - Ampel

Video: Clemens Heidrich

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch: HAZ-Aktion Sicherer Schulweg 2020: Täglich Tipps per Video in Hannover

Seit Montag und noch bis zum kommenden Montag veröffentlichen wir täglich ein kurzes Erklärvideo. Denn an diesem Sonnabend, 29. August, werden regionsweit wieder rund 10.000 Kinder eingeschult. In den ersten Videos ging es um den Zebrastreifen und das Verhalten an einer Bushaltestelle. Das große Fest zur Einschulung – die HAZ-Aktion Sicherer Schulweg – gibt es erst im nächsten Jahr wieder. Dann wird der Schulstart hoffentlich wie gewohnt mit einem großen Fest gefeiert und Partner wie Polizei, Feuerwehr, Verkehrswacht, GUVH, Volkswagen Nutzfahrzeuge und GVH sorgen für passende Tipps für den Schulweg.

Von Jan Sedelies

Mehr aus Hannover

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.