Zukunft der Mobilität

Die alte Druckerei in Bemerode wird zum Messestandort für Kfz-Zubehör

Engagiert im Messebetrieb: Klaus Heil, Jörg Kasten und Velten Perlberg von Heil & Sohn.

Engagiert im Messebetrieb: Klaus Heil, Jörg Kasten und Velten Perlberg von Heil & Sohn.

Hannover. Vor vier Jahren hat das Unternehmen Heil & Sohn mit einem großen Festival und Tausenden Besuchern das 85-jährige Bestehen in Sarstedt gefeiert. Dann kam die Corona-Krise und die Geschäftsführer Klaus Heil, Jörg Kasten und Velten Perlberg luden zu digitalen Veranstaltungen zu Kfz-Themen ein. „Das war eine gute Erfahrung. Aber wir sind es eigentlich gewohnt, dass man sich bei Gesprächen in die Augen schaut“, sagt Klaus Heil. Umso mehr freute er sich nun, zu einer analogen Fachmesse in der alten Druckerei am Pressehaus in Bemerode einzuladen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf insgesamt 7000 Quadratmetern präsentieren dort in der vergangenen Woche etwa 40 Aussteller Trends und Ideen für die klassische Werkstatt bis zu Zukunftsthemen. Es geht um Hebebühnen, Bremsbeläge und Auswuchtungsmaschinen. „Wir müssen uns aber auch für die Zukunft aufstellen“, sagt Heil. Entsprechend gibt es Informationen zu Ladetechnologie für E-Fahrzeuge, Wasserstoff-Anwendungen und die Kalibrierung von Assistenzsystemen. „Viele Werkstätte müssen umdenken. Dabei wollen wir helfen“, sagt Velten Perlberg.

Das Messeteam möchte mit Unterstützung der Veranstaltungs-Dienstleister Hand Group und Party Löwe aber nicht nur Kunden und Geschäftspartnern helfen, sondern auch Menschen in Not vor Ort. Darum wurde auf der zweitägigen Messe für die HAZ-Weihnachtshilfe gesammelt. "Uns ist bewusst, dass viele Menschen noch immer etwa unter den Folgen der Pandemie leiden. Darum möchten wir die Messe auch nutzen, um jetzt an Menschen in Not zu denken", sagt Perlberg und bittet Aussteller und Besucher um Unterstützung.

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen