Zwei Reihen von Denkmalen: Die Wohnhäuser an der Konkordiastraße in Bildern

Ein Blick in die Straße mit den vielen Denkmalen: Die Konkordiastraße mit seinen geschützten Wohnhäusern in Linden.
01 / 14

Ein Blick in die Straße mit den vielen Denkmalen: Die Konkordiastraße mit seinen geschützten Wohnhäusern in Linden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Zuerst entstand die Ostseite zwischen 1885 und 1890 mit dreigeschossigen Bauten.
02 / 14

Zuerst entstand die Ostseite zwischen 1885 und 1890 mit dreigeschossigen Bauten.

Fünf Jahre später kam die Westseite hinzu, welche aus viergeschossigen Bauten besteht.
03 / 14

Fünf Jahre später kam die Westseite hinzu, welche aus viergeschossigen Bauten besteht.

Beide Häuserreihen sowie die Eckbauten haben Ziegelfassaden mit Formsteinen und Ziersetzungen als Gesims, in den Brüstungsfeldern und am Giebel.
04 / 14

Beide Häuserreihen sowie die Eckbauten haben Ziegelfassaden mit Formsteinen und Ziersetzungen als Gesims, in den Brüstungsfeldern und am Giebel.

Ebenfalls vorhanden ist der nach der Denkmaltopographie eine „rückwärtige Erschließung und Bauwich“.
05 / 14

Ebenfalls vorhanden ist der nach der Denkmaltopographie eine „rückwärtige Erschließung und Bauwich“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Besonders im Obergeschoss sieht man die äußeren Details der Denkmale gut.
06 / 14

Besonders im Obergeschoss sieht man die äußeren Details der Denkmale gut.

Zudem sind die Häuser zweispännig und haben vorwiegend sechs Fensterachsen.
07 / 14

Zudem sind die Häuser zweispännig und haben vorwiegend sechs Fensterachsen.

Allerdings gehören nicht alle Gebäude in der Konkordiastraße zur Denkmalgruppe...
08 / 14

Allerdings gehören nicht alle Gebäude in der Konkordiastraße zur Denkmalgruppe...

Denn die Wohnhäuser mit der Nummer 10 und 11 entstanden erst nach dem Zweiten Weltkrieg als Ersatzbauten für zuvor zerstörte Gebäude.
09 / 14

Denn die Wohnhäuser mit der Nummer 10 und 11 entstanden erst nach dem Zweiten Weltkrieg als Ersatzbauten für zuvor zerstörte Gebäude.

Weiterlesen nach der Anzeige
Grundsätzlich wurden die Häuser aber größtenteils denkmalverträglich erneuert, besonders nach Kriegsschäden.
10 / 14

Grundsätzlich wurden die Häuser aber größtenteils denkmalverträglich erneuert, besonders nach Kriegsschäden.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von GetPodcast, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Anzeige