Die Bilder: Sanierung des Anna-Forcke-Stiftes soll im Frühjahr 2023 abgeschlossen sein

Preisexplosion: Bis zu fünf Millionen Euro sollen die Sanierung des Anna-Forcke-Stiftes und der Umbau zu einem stationären Hospiz mittlerweile kosten.
01 / 10

Preisexplosion: Bis zu fünf Millionen Euro sollen die Sanierung des Anna-Forcke-Stiftes und der Umbau zu einem stationären Hospiz mittlerweile kosten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Preisexplosion: Bis zu fünf Millionen Euro sollen die Sanierung des Anna-Forcke-Stiftes und der Umbau zu einem stationären Hospiz mittlerweile kosten.
02 / 10

Preisexplosion: Bis zu fünf Millionen Euro sollen die Sanierung des Anna-Forcke-Stiftes und der Umbau zu einem stationären Hospiz mittlerweile kosten.

Baufortschritt: Unter der Decke verlaufen die neuen Leitungen.
03 / 10

Baufortschritt: Unter der Decke verlaufen die neuen Leitungen.

Bleibt erhalten: Das alte Holzgeländer im Treppenhaus.
04 / 10

Bleibt erhalten: Das alte Holzgeländer im Treppenhaus.

Ein Schmuckstück: Der große Balkon im Obergeschoss mit dem erneuerten Wintergarten im Hintergrund.
05 / 10

Ein Schmuckstück: Der große Balkon im Obergeschoss mit dem erneuerten Wintergarten im Hintergrund.

Weiterlesen nach der Anzeige
Dachausbau: Hier entstehen sieben Wohnungen für Angehörige.
06 / 10

Dachausbau: Hier entstehen sieben Wohnungen für Angehörige.

Wieder hergestellt: Die Original-Fenster im denkmalgeschützten Anna-Forcke-Stift.
07 / 10

Wieder hergestellt: Die Original-Fenster im denkmalgeschützten Anna-Forcke-Stift.

Fernsicht: Der Blick aus dem ersten Obergeschoss ins Calenberger Land.
08 / 10

Fernsicht: Der Blick aus dem ersten Obergeschoss ins Calenberger Land.

Vorgestellt: Joachim Richter mit den neuen Fußbodenfliesen für den großen Außenbalkon.
09 / 10

Vorgestellt: Joachim Richter mit den neuen Fußbodenfliesen für den großen Außenbalkon.

Weiterlesen nach der Anzeige
Ausgemessen: Architekt Dirk Nolte (links) und Dachbauer Bernd Vogl im Treppenhaus.
10 / 10

Ausgemessen: Architekt Dirk Nolte (links) und Dachbauer Bernd Vogl im Treppenhaus.

Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von GetPodcast, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Anzeige