Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Nachfolge von Jürgen Löffler

Stefan Wyss wird neuer Trainer beim HV Barsinghausen

Vorstand Marc Brandes, Stefan Wyss, Teammanager Julian Frädermann, Vorstand Gerd Köhler.

Vorstand Marc Brandes, Stefan Wyss, Teammanager Julian Frädermann, Vorstand Gerd Köhler.

Barsinghausen. Das ist eine Überraschung! Handball-Oberligist HV Barsinghausen stellt sich für die neue Saison auf der Trainerposition neu auf. Im Rahmen einer Pressekonferenz gab der Verein am Donnerstagabend bekannt, dass Stefan Wyss die Nachfolge von Jürgen Löffler antritt, der seit Oktober 2010 an der Seitenlinie den Ton angab. Wyss war bereits von 2002 bis 2007 Trainer an der Bergamtstraße.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unter dem 50-Jährigen erlebten die Barsinghäuser Handballer – damals noch als TSV Barsinghausen – eine ihrer erfolgreichsten Zeiten, gipfelnd in der Saison 2006/2007 mit dem Aufstieg in die damalige Regionalliga (heute 3. Liga). Wyss wurde danach Trainer und später sportlicher Leiter bei der TSV Hannover-Burgdorf, mit der er 2009 den Aufstieg in die Bundesliga schaffte.

Wyss hat viel Lob für seinen Vorgänger: Jürgen hat den Verein geprägt.“ Löffler wird dem Verein erhalten bleiben und Aufgaben im Jugendbereich übernehmen. „Wir wollten die Kompetenz nicht verlieren“, betont Vorstandssprecher Gerd Köhler.

Von Uwe Serreck

Mehr aus Barsinghausen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.