Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Burgdorf

Bunte Papierlaternen erleuchten Dachtmissen

Nach dem abendlichen Umzug erwartet die Teilnehmer ein wärmendes Lagerfeuer.

Nach dem abendlichen Umzug erwartet die Teilnehmer ein wärmendes Lagerfeuer.

Dachtmissen.Drachen, Einhörner und Pandabären haben Dachtmissen am Sonnabend erobert – aber zum Glück bestanden die seltsamen Wesen nur aus Papier. Denn ab 18 Uhr zogen die Kinder stolz mit den bunten Lichtern beim traditionellen Laternenumzug durch das Dorf, den der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Dachtmissen organisiert hatte. Musikalisch begleitet wurde der Umzug vom Fanfarencorps Wikinger aus Burgdorf, der die kleinen und großen Teilnehmer mit Liedern wie „Ich geh mit meiner Laterne“ und „Wir geh’n heut’ mit Laterne durch das Dorf“ einstimmte. Vorneweg lief Ortsvorsteher und Ortsbrandmeister Jörg Neitzel, der den Umzug einmal durch das Dorf leitete. Dafür sicherte die ortsansässige Freiwillige Feuerwehr die Straßen, sodass die Teilnehmer wohlbehalten zurück an der Feuerwehrwache ankamen. Dort wurde unterdessen das große Lagerfeuer entfacht, dessen Funken bis über die Baumkronen flogen. Nach dem Umzug bei abendlich kühlen Temperaturen belebte das Feuer wohl auch die letzten eingefrorenen Hände wieder. Und der Abend klang bei Bratwurst und Lagerfeuer stimmungsvoll aus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Zahlreich ziehen Groß und Klein mit Laternen durchs Dorf.

Zahlreich ziehen Groß und Klein mit Laternen durchs Dorf.

Von Laura Beigel

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.