Straßenverkehr

Flüchtiger Unfallverursacher stellt sich Stunden später der Burgdorfer Polizei

Unfall an der Gesamtschule: Die Polizei hofft, dass sich der Geschädigte noch meldet.

Unfall an der Gesamtschule: Die Polizei hofft, dass sich der Geschädigte noch meldet.

Burgdorf. Die Polizei sucht den Halter eines SUV oder Transporters, der am Montag gegen 13.30 Uhr auf der Straße Vor dem Celler Tor in Höhe der Rudolf-Bembenneck-Gesamtschule beschädigt worden sein soll. Den 73 Jahre alten Unfallverursacher, der sich zunächst aus dem Staub gemacht hatte, plagten wohl Gewissensbisse. Der Fahrer des grauen BMW X3 meldete sich jedenfalls Stunden nach dem Unfall, bei dem er das fremde Fahrzeug im Vorbeifahren touchiert haben will, doch noch auf der Wache. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Den mutmaßlich Geschädigten des Unfalls bittet die Polizei, sich unter Telefon (05136) 88614115 zu melden.

Mehr aus Burgdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken