Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Burgdorf

Partner verletzt 26-Jährige mit Schlägen

Die Polizei hat einen 53-Jährigen aus der Wohnung verwiesen.

Die Polizei hat einen 53-Jährigen aus der Wohnung verwiesen.

Burgdorf. Wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung muss sich jetzt ein 53 Jahre alter Mann verantworten, der am Donnerstagabend seine 26-jährige Lebensgefährtin verletzt hat. Zunächst geriet das Paar in einen verbalen Streit, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Diese endeten letztlich in einer handfesten Auseinandersetzung. Dabei soll der Mann seine Partnerin in der gemeinsamen Wohnung in der Südstadt zunächst an den Haaren gezogen haben. Anschließend habe er sie mit dem Kopf an die Wand gedrückt, so dass sie leichte Verletzungen erlitten habe, erklärte der Sprecher. Seinen Angaben zufolge wollte eine Bekannte, die sich in der Wohnung aufhielt, der jungen Frau helfen – sie wurde aber beim Schlichten ebenfalls von dem 53-Jährigen verletzt und trug Schürfwunden am Oberarm davon.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anschließend verließ der Mann den Tatort, kehrte aber nach einiger Zeit zurück. Um in die im Hochparterre gelegene Wohnung zu gelangen, schlug er die Scheibe einer Balkontür ein. „Letztlich konnte der Mann durch die zwischenzeitlich hinzugezogene Polizei beruhigt werden“, sagte der Sprecher und fügte hinzu, die Beamten hätten ihn für mehrere Tage aus der Wohnung verwiesen. Sie leiteten zudem die beiden Strafverfahren ein.

Von Antje Bismark

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.