Burgdorf

Ramlinger Straße muss voll gesperrt werden

Autofahrer müssen ab nächstem Montag mit Verkehrsbehinderungen in Ehlershausen rechnen.

Autofahrer müssen ab nächstem Montag mit Verkehrsbehinderungen in Ehlershausen rechnen.

Ehlershausen. Auf Verkehrsbehinderungen müssen sich ab Montag, 5. März, alle Autofahrer einstellen, die auf der Ramlinger Straße unterwegs sind. Wegen der Bauarbeiten für den neuen Penny-Markt sperrt eine Baufirma den Streckenabschnitt zwischen der Park+Ride-Anlage und der Bundesstraße bis Freitag, 23. März, zunächst halbseitig. Anschließend gilt bis Dienstag, 3. April, eine Vollsperrung. Dies teilt jetzt die Stadt Burgdorf mit und weist darauf hin, dass in dieser Zeit die Fahrbahn saniert wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dafür richtet die Verwaltung eine Umleitung ein, die über die Bundesstraße bis zur Kreisstraße 121 nach Ramlingen und weiter nach Ehlershausen führt. „Die Zufahrt von der B3 auf die Ramlinger Straße ist während der Vollsperrung nicht möglich“, heißt es bei der Stadt.

Seit Oktober laufen die Arbeiten für den Penny-Markt, den der Investor nach einem Rechtsstreit bauen darf. Der Discounter soll in der ersten Hälfte dieses Jahres öffnen.

Von Antje Bismark

Mehr aus Burgdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken