Burgdorf

Schulbigband musiziert mit der NDR Bigband

Schüler des Gymnasiums geben mit Profimusikern der NDR Bigband ein gemeinsames Konzert in der Schulaula.

Schüler des Gymnasiums geben mit Profimusikern der NDR Bigband ein gemeinsames Konzert in der Schulaula.

Burgdorf. Burgdorf klingt gut. Das war am Freitagabend in der Aula des Gymnasiums unüberhörbar, als dort die Bigband der Schule gemeinsam mit der NDR Bigband vor vollem Haus auf der Bühne stand – eine Mucke, die die Schüler so schnell nicht vergessen dürften. Ein „Hauch von Großstadt“ habe in der Schulaula geweht an diesem Konzertabend, kleidete Musiklehrer Gabriel Behrens das Ereignis hinterher in Worte: „Insgesamt ein großer Erfolg.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Was war geschehen? Der NDR fuhr mit zwei Lastwagen vor. Darin verstaut waren nicht nur die Instrumente der Profimusiker, sondern auch die gesamte aufwendige Sound- und Lichttechnik, die es fürs Konzert auf der Schulbühne brauchte und ergo später auch den Schülern zur Verfügung stand. Unter solchen Bedingungen hatten die Gymnasiasten unter Leitung von Tobias Kanthak noch nie aufgespielt. Umso mehr dürften sie ihr 45-Minuten-Set genossen haben, zu dem NDR-Posaunist Klaus Heidenreich unter anderem ein Solo beisteuerte, während Schülerin Barbara Greulich als Sängerin glänzte.

Die NDR Bigband spielte mit Schülern des Gymnasiums vor vollem Haus auf

Die NDR Bigband spielte mit Schülern des Gymnasiums vor vollem Haus auf.

Das zweite Set des Abends lieferte dann das weltbekannte Profiensemble der Rundfunkanstalt ab, und zwar unter der Leitung von Geir Lysne, Saxofonist, Komponist und seit 2016 Chefdirigent der NDR Bigband. Von der bekam das Publikum sechs sogenannten Selfies kredenzt, also Eigenkompositionen von Bandmitgliedern – komplexe Rhythmen,  experimentierfreudige und virtuose Soli und auch ganz lyrische Passagen inklusive. Während die Schulband vorher eher mit traditionellem Jazz aufgewartet hatte, kostete die NDR Bigband alle Freiheiten aus, die das Genre Jazz zu bieten hat.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Die Bigband des Gymnasiums spielte unter Leitung von Tobias Kanthak ein 45-minütiges Set

Die Bigband des Gymnasiums spielte unter Leitung von Tobias Kanthak ein 45-minütiges Set.

Von Joachim Dege

Mehr aus Burgdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen