Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Burgdorf

Wer schafft die schönste Arschbombe?

Bei welcher Arschbombe spritzt das Wasser im Waldbad am meisten? Der Sieger bekommt am Sonnabend tolle Preise.

Bei welcher Arschbombe spritzt das Wasser im Waldbad am meisten? Der Sieger bekommt am Sonnabend tolle Preise.

Ramlingen.Bei bestem Sommerwetter startet am Sonnabend, 30. Juni, ab 14 Uhr der traditionelle Arschbombenwettbewerb im Waldbad Ramlingen. „Eigentlich stand der für das vergangene Wochenende auf dem Programm“, sagt Sabine Scheems-Schnellinger, Vorsitzende des Fördervereins. Angesichts des ungemütlichen Wetters hätten sich die Organisatoren allerdings für die Absage entschieden und den Termin um eine Woche verlegt. „Jetzt haben wir beste Bedingungen“, sagt sie mit Blick auf eine Wassertemperatur von 20 Grad und bis zu 30 Grad Außentemperatur. Deshalb hoffen sie und ihre Mitstreiter auch auf viele Teilnehmer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sie können sich ab 14 Uhr registrieren lassen, der Wettstreit um die schönste Arschbombe beginnt um 15 Uhr. Eine Jury begutachtet die Sprünge und bewertet sie nach einem Punktesystem von 1 bis 6. Es gibt drei Kategorien: Fünf- bis Zehnjährige, Elf- bis 16-Jährige und 17- bis 114-Jährige. Jeder Teilnehmer hat drei Versuche, möglichst spektakulär und mit großem Platschen und Spritzen ins Wasser einzutauchen. Wer auf den vorderen Plätzen landet, den erwarten tolle Preise – dazu gehören unter anderem Eintrittskarten für Spiele von Hannover 96 ebenso wie Saisonkarten fürs Waldbad.

Die Teilnahme ist frei, lediglich der Eintritt fällt an. Kinder zahlen 1,50 Euro, Erwachsene 3 Euro. Das Waldbad öffnet am Sonnabend und Sonntag jeweils ab 12 Uhr.

Von Antje Bismark

Mehr aus Burgdorf

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.