Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Burgwedel

Binnen zwei Minuten steht Engensens Maibaum

Mit vereinten Kräften richten Engenser Feuerwehrmänner den Maibaum auf.

Mit vereinten Kräften richten Engenser Feuerwehrmänner den Maibaum auf.

Engensen.Eine schweißtreibene Angelegenheit war das Aufstellen des Maibaums auf dem Engenser Dorfplatz diesmal nicht, dafür war der Wind einfach zu kalt. Außerdem dauerte es dank geübter Handgriffe gerade einmal handgestoppte zwei Minuten, dann flatterte der Maikranz mit seinen vielen bunten Bändern in luftiger Höhe. „Seht mal zu, dass Ihr das Ding hochkriegt“, hatte Engensens stellvertretender Ortsbrandmeister Joachim Lücke die Feuerwehrleute zuvor aufgefordert, und das ließen diese sich nicht zweimal sagen. Das rhythmische Klatschen der Zuschauer tat sein Übriges, dass der Stamm schnell in der Senkrechten stand und Heinrich Wiekenberg den dicken Sicherungsbolzen befestigen konnte. Der Ständer aus massivem Stahl steht dabei genau über der Bodenhülse, die in der Adventszeit den Weihnachsbaum sicheren Halt geben soll. Doch bis dahin ist es ja noch ein gutes Stück hin - auch wenn das Wetter am Maifeiertag durchaus zur Vorweihnachtszeit gepasst hätte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Frank Walter

Mehr aus Burgwedel

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.