Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Burgwedel

Polizei startet Plakataktion nach Raubüberfall

Polizei sucht mit Plakaten nach den Tätern des Raubüberfalls auf die Fuhrberger Spargelwirtschaft: Hauptkommissarin Antje Schneider hängt Plakate im Ort auf.

Polizei sucht mit Plakaten nach den Tätern des Raubüberfalls auf die Fuhrberger Spargelwirtschaft: Hauptkommissarin Antje Schneider hängt Plakate im Ort auf.

Fuhrberg. Die Polizei intensiviert ihre Fahndung nach den Tätern des Raubüberfalls auf die Spargelwirtschaft Heuer: Im Frischmarkt, bei den beiden Tankstellen, beim Bäcker und noch an einigen weiteren Stellen in Fuhrberg hängen seit Freitagvormittag Zeugenaufrufe der Polizeidirektion Hannover. Mit DIN A3 großen Plakaten hoffen die Beamten den Tätern auf die Spur zu kommen. Unbekannte hatten am Ostermontag zwei Mitarbeiterinnen des Spargelhofs mit Pfefferspray angegriffen und ihnen die Tageseinnahmen des Betriebes gestohlen. "Wir wollen mit dieser Aktion gezielt die Menschen bei ihren Wochenendeinkäufen ansprechen", sagt Polizeisprecher André Puiu. Und weiter: "Vielleicht hat ja jemand im Umfeld des Spargelhofs etwas beobachtet und sich noch nicht bei uns gemeldet." Außerdem verteilte die Kontaktbereichsbeamtin Antje Schneider zusammen mit einer Kollegin rund um den Spargelhof Flugblätter an die Anwohner. Telefonische Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (0511) 1095555 entgegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Thomas Oberdorfer

Mehr aus Burgwedel

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.