Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Burgwedel

Aufs Handy geschaut: Radfahrer stoßen zusammen

Die Polizei wurde zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrradfahrern an der Hannoverschen Straße in Großburgwedel gerufen.

Die Polizei wurde zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrradfahrern an der Hannoverschen Straße in Großburgwedel gerufen.

Großburgwedel.Zwei Radfahrer sind am Sonnabend gegen 20.30 Uhr auf dem Gehweg an der Hannoverschen Straße zusammengestoßen. Verursacht wurde der Unfall laut Polizei von einem 17-Jährigen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weil dieser vermutlich während der Fahrt sein Handy benutzte, „übersah er zwei entgegenkommende Radfahrer“, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Der 17-Jährige touchierte einen 33-Jährigen und fiel anschließend gegen eine 32-Jährige. Sowohl der Jugendliche als auch die Frau stürzten zu Boden und verletzten sich leicht. An den Fahrrädern entstand Sachschaden.

Der Gehweg ist in diesem Bereich für Fahrradfahrer in beide Fahrtrichtungen freigegeben.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie in unserem Ticker

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Thomas Oberdorfer

Mehr aus Burgwedel

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.