Platz für Konzerte, Kino und Parties auf mehr als 700 Quadratmetern

Wacht über den Tresen: Stadtjugendpfleger Uli Appel.
01 / 11

Wacht über den Tresen: Stadtjugendpfleger Uli Appel.

Weiterlesen nach der Anzeige
Die Toiletten für Mädchen: Es wird im neuen Jugendzentrum keine seperaten Toiletten wie im Gymnasium geben, das war laut Architekt Royer baulich nicht möglich.
02 / 11

Die Toiletten für Mädchen: Es wird im neuen Jugendzentrum keine seperaten Toiletten wie im Gymnasium geben, das war laut Architekt Royer baulich nicht möglich.

Eine eigene Hausnummer: Der Eingangsbereich des neuen Jugendzentrums.
03 / 11

Eine eigene Hausnummer: Der Eingangsbereich des neuen Jugendzentrums.

Raum für Kino und Vorträge: An die Wand hinter Architekt Stefan Royer, Jugendpfleger Uli Appel und Bürgermeisterin Ortrud Wendt (CDU) können Filme projiziert werden.
04 / 11

Raum für Kino und Vorträge: An die Wand hinter Architekt Stefan Royer, Jugendpfleger Uli Appel und Bürgermeisterin Ortrud Wendt (CDU) können Filme projiziert werden.

Zum Vergleich: Der alte Trakt der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule.
05 / 11

Zum Vergleich: Der alte Trakt der ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule.

Weiterlesen nach der Anzeige
Tischtennis wird in der Mitte gespielt: Die neuen Räume des Jugendzentrums.
06 / 11

Tischtennis wird in der Mitte gespielt: Die neuen Räume des Jugendzentrums.

Platz für Sitzgelegenheiten: In der Ecke neben der Küche soll es künftig eine Sitzgelegenheit geben.
07 / 11

Platz für Sitzgelegenheiten: In der Ecke neben der Küche soll es künftig eine Sitzgelegenheit geben.

Platz für Bands und Konzerte: In diesem Bereich soll es vor allem musikalisch werden.
08 / 11

Platz für Bands und Konzerte: In diesem Bereich soll es vor allem musikalisch werden.

Mit Fußballfeld: Hinter dem Gebäude gibt es einen großen umzäunten Bereich, der von der Jugendpflege mitgenutzt werden kann.
09 / 11

Mit Fußballfeld: Hinter dem Gebäude gibt es einen großen umzäunten Bereich, der von der Jugendpflege mitgenutzt werden kann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Macken darf man ruhig sehen: Das neue Jugendzentrum hat Industrial-Style.
10 / 11

Macken darf man ruhig sehen: Das neue Jugendzentrum hat Industrial-Style.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von GetPodcast, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Anzeige