Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Isernhagen

Robby Ballhause spielt beim Kulturtresen

Robby Ballhause tritt beim Kulturtresen Isernhagen auf.

Robby Ballhause tritt beim Kulturtresen Isernhagen auf.

Altwrambüchen.Gerade erst hat der Verein Kulturtresen den Tanz in den Mai und den Maifrühschoppen auf dem Rathausplatz gewuppt, da steht für die regen Mitglieder bereits die nächste Veranstaltung an – dieses Mal in dem Metier, für das sich der Kulturverein ursprünglich gegründet hatte, nämlich als Konzertveranstalter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als „Hannovers virtuoser Gitarrenbarde“ wird Robby Ballhause angekündigt, der am Freitag, 4. Mai, ab 19.30 Uhr in der Aula der Grundschule an der Bernhard-Rehkopf-Straße 11 in Altwarmbüchen auf die Bühne tritt. Der Sänger und Gitarrist sieht sich selbst als der wohl „amerikanischste“ unter den hannoverschen Singer-/Songwritern und ist in verschiedenen Stilrichtungen zu Hause. Sein musikalischer Schwerpunkt vereint dabei Elemente aus Folk, Bluesgrass, Country, Rock und Pop.

Die Melange daraus, „Greengrass-Music”, bietet melodische, handgemachte Songs mit erfrischend unsentimentalen Texten. Rau dargebotene Liebeslieder und lieblich erzählte Grobschlächtigkeiten gelten als Markenzeichen des Gitarrenbarden.

Robby Ballhause sammelte jahrelang Erfahrungen als Straßenmusiker. In den Neunzigerjahren spielte er mit großer Band, ehe er dann rund 15 Jahre lang eine Reihe nationaler und internationaler Künstler als Produzent und Toningenieur betreute. In den vergangenen Jahren ist Ballhause wieder mit Erfolg auf die Bühnen der Klubs und Konzertsäle zurückgekehrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Einlass zum Konzert in der Grundschulaula ist bereits ab 18.30 Uhr. Wie stets bei seinen Konzerten verlangt der Verein Kulturtresen keinen Eintritt. Stattdessen wird ein Spendenhut herumgereicht. Wer Robby Ballhause bei seinem Auftritt in Altwarmbüchen sicher erleben möchte, sollte sich allerdings schnell auf www.kulturtresen.de oder unter Telefon (0511) 614320 anmelden. Die Ehrenamtlichen sorgen wie gewohnt für eine große Auswahl an kleinen Speisen und Getränken, die sie gegen Spenden abgeben.

Von Frank Walter

Mehr aus Burgwedel

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.