Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Garbsen

Fototeam zeigt neue Ausstellung „Nah dran“

Mit Nahaufnahmen haben sich die Fotografinnen des Fototeams Garbsen beschäftigt.

Mit Nahaufnahmen haben sich die Fotografinnen des Fototeams Garbsen beschäftigt.

Garbsen/Hannover.Ist es tatsächlich ein Pfauenauge oder doch ein verfremdetes Gemälde? Zeigt das Bild wirklich Wasser oder ist es ein abstrakt bearbeitetes Foto? Und spiegelt sich im Schaufenster womöglich eine Kaffeekapsel? „Nah dran“ nennen die acht Hobbyfotografinnen des Fototeams Garbsen ihre neue Ausstellung, die ab Anfang Juli im Niedersächsischen Kultusministerium in Hannover zu sehen ist. Die Vernissage beginnt am Dienstag, 3. Juli, um 16 Uhr in den Räumen am Schiffgraben 12 in Hannover.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ausschnitte und neue Blickwinkel

Ingrid Wiemann, Adelgunde Seidel, Lucie Schumacher, Ursula Schäfer, Gisa Raschke, Jutta Grätz, Brigitte Busse und Christine Bienert sind das Thema in großer Vielfalt angegangen: Mal zeigen sie Ausschnitte, mal haben sie ihre Fotos aus einem besonderen Blickwinkel gemacht oder haben besondere Strukturen in den Fokus genommen. Alle Bilder sind nicht digital bearbeitet.

Christine Bienert zeigt in der Ausstellung "Nah dran" des Fototeams Garbsen auch, wie abstrakt Wasser wirken kann.

Christine Bienert zeigt in der Ausstellung "Nah dran" des Fototeams Garbsen auch, wie abstrakt Wasser wirken kann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Frauen arbeiten seit mehr als zehn Jahren zusammen und haben schon mehrfach in Garbsen und Seelze ausgestellt. Die Schau im Kultusministerium mit mehr als 60 Bildern ist ihre bisher umfangreichste und die erste in Hannover. Die Ausstellung dauert bis Ende September und ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr zu besichtigen. Weitere Infos zum Fototeam Garbsen gibt es im Internet unter www.chrisbienert.de.

Von Anke Lütjens

Mehr aus Garbsen

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.