Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Garbsen

Freiwilligenagentur sammelt Botschaften für Senioren

„Wir wollen zeigen, dass an die Senioren gedacht wird, und ihnen eine Freude machen“, sagt Freiwilligenagentur-Leiterin Sabrina Jankowski.

„Wir wollen zeigen, dass an die Senioren gedacht wird, und ihnen eine Freude machen“, sagt Freiwilligenagentur-Leiterin Sabrina Jankowski.

Garbsen. Mit dem Projekt Glücksbotschaften will die Freiwilligenagentur der Stadt Garbsen älteren Menschen, die in Seniorenheimen leben und derzeit keinen Besuch bekommen können, eine Freude machen. Vor allem Kinder sind angesprochen, mitzumachen. „Wir wollen den älteren Menschen zeigen, dass an sie gedacht wird, und ihnen eine Freude machen“, sagt Leiterin Sabrina Jankowski.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Glücksbotschaften können Briefe sein. Aber auch gemalte Bilder und andere Ideen, sind gefragt. Wer mitmachen will, schickt seine Beiträge entweder per Post an die Adresse Stadt Garbsen, Freiwilligenagentur, Stichwort: Glücksbotschaften, Rathausplatz 1, 30823 Garbsen oder wirft sie in den Briefkasten des Rathauses.

Das Team der Freiwilligenagentur sammelt sie und verteilt sie anschließend an die Seniorenheime in Garbsen. „Somit schicken alle Jungen und Mädchen Glück und Freude mit ihrer Post und zaubern vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht“, sagt Jankowski.

Lesen Sie auch

Von Linda Tonn

Mehr aus Garbsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.