Garbsen

Schüler der Oberschule räumen den Strand auf

Auf der Insel Langeoog haben Schüler der Oberschule Berenbostel den Strand aufgeräumt.

Auf der Insel Langeoog haben Schüler der Oberschule Berenbostel den Strand aufgeräumt.

Berenbostel/Langeoog. Zwei achte Klassen der Oberschule Berenbostel haben bei ihrer Klassenfahrt auf die Nordseeinsel Langeoog vollen Einsatz gezeigt: Ausgestattet mit Zangen und Mülltüten haben sie mehrere Tage lang den Strand aufgeräumt und sich damit der weltweiten Aktion „World Ocean Day“ (Tag des Meeres) angeschlossen. Seit 2009 wird der 8. Juni als Tag des Meeres von den Vereinten Nationen begangen. Ziel ist es die Aufmerksamkeit auf aktuelle Herausforderungen zu lenken.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit ihren großen orangefarbenen Abfalltüten waren die Berenbosteler Schüler weithin sichtbar. Spannend für alle war, was so alles auf den kilometerlangen Strandabschnitten zu finden war: Strandgut, ein Kühlschrank und sogar ein toter Schweinswal gehörten zu den Funden. Es kamen viele Kilogramm an Müll zusammen, die sonst am Strand liegen geblieben wären. Seit Jahren schon verbindet der 8. Jahrgang der ehemaligen Georg-Elser-Hauptschule und heutigen Oberschule Berenbostel mit der Klassenfahrt auf die Insel den Einsatz für den Küstenschutz und saubere Strände.

Von Linda Tonn

Mehr aus Garbsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen