So sieht es in der Sammlung von Heinrich Deike in Garbsen-Heitlingen aus

Die Milchkannen stammen vom Hof Deike.
01 / 32

Die Milchkannen stammen vom Hof Deike.

Diese Melkmaschine war auf Hof Deike viele Jahre im Einsatz.
02 / 32

Diese Melkmaschine war auf Hof Deike viele Jahre im Einsatz.

Handantrieb: Die Häckselmaschine für Stroh hat Heinrich Deike bei Gastwirt Fritz Michler entdeckt.
03 / 32

Handantrieb: Die Häckselmaschine für Stroh hat Heinrich Deike bei Gastwirt Fritz Michler entdeckt.

Für kleine Kaffeekränzchen ist diese Sitzecke eingerichtet.
04 / 32

Für kleine Kaffeekränzchen ist diese Sitzecke eingerichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Ein Teppichklopfer aus Weidenrohr.
05 / 32

Ein Teppichklopfer aus Weidenrohr.

Wäschemangeln wie diese gehörten zur Grundausstattung eines bäuerlichen Haushaltes.
06 / 32

Wäschemangeln wie diese gehörten zur Grundausstattung eines bäuerlichen Haushaltes.

Heinrich Deike und seine Sammlung.
07 / 32

Heinrich Deike und seine Sammlung.

Das Schätzchen von Heinrich Deike läuft und läuft: Ein Elektromotor für Riemenantriebe, 1919 gebaut und bis in die Sechzigerjahre in Betrieb.
08 / 32

Das Schätzchen von Heinrich Deike läuft und läuft: Ein Elektromotor für Riemenantriebe, 1919 gebaut und bis in die Sechzigerjahre in Betrieb.

Weiterlesen nach der Anzeige
Das Schätzchen von Heinrich Deike läuft und läuft: Ein Elektromotor für Riemenantriebe, 1919 gebaut und bis in die Sechzigerjahre in Betrieb.
09 / 32

Das Schätzchen von Heinrich Deike läuft und läuft: Ein Elektromotor für Riemenantriebe, 1919 gebaut und bis in die Sechzigerjahre in Betrieb.

Hier geht's zur Sammlung Deike.
10 / 32

Hier geht's zur Sammlung Deike.

 
Anzeige

Update

Podcast