Fahndung eingestellt

Suche beendet: 12-jähriger Junge aus Garbsen ist wieder da

Wieder da: Der vermisste Junge kehrte am Dienstag selbst zu seinen Eltern zurück.

Wieder da: Der vermisste Junge kehrte am Dienstag selbst zu seinen Eltern zurück.

Garbsen. Der in Garbsen vermisste zwölfjährige Jungen ist wieder da. Wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte, kehrte der Teenager „selbstständig zur elterlichen Wohnung zurück“. Es gehe ihm außerdem gut.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Damit beenden die Ermittler auch ihren Zeugenaufruf samt Foto und bedanken sich bei allen für die Mithilfe. Der Zwölfjährige galt seit Montag als vermisst, er hatte nach einem Streit mit seiner Mutter die Wohnung verlassen. Als er bis zum Abend nicht wieder nach Hause kam, verständigte sie die Polizei. Selbst Spürhunde brachten bis zuletzt keinen Erfolg bei der Suche.

Hinweis: In der ersten Version gab es eine detaillierte Beschreibung des Jungen sowie ein Foto des Vermissten. Nachdem er nun wieder zu Hause ist, wurden sämtliche Angaben gelöscht.

Von Thea Ball

Mehr aus Garbsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen