Barsinghausen

Grundschüler lernen: Oper macht Spaß

Profisänger der Wiener Kinderoper zeigen gemeinsam mit Schülern aus der Theater-AG der Adolf-Grimme-Schule die Zauberflöte von Mozart.

Profisänger der Wiener Kinderoper zeigen gemeinsam mit Schülern aus der Theater-AG der Adolf-Grimme-Schule die Zauberflöte von Mozart.

Brasinghausen. Klassische Melodien von Mozart haben am Dienstagvormittag die Aufmerksamkeit von Dritt- und Viertklässlern an der Adolf-Grimme-Schule geweckt. Auf der Schulbühne führten rund zwölf Kinder aus der Theater-AG gemeinsam mit drei professionellen Sängern der Kinderoper Wien die berühmte Zauberflöte-Oper auf -- und ernteten viel Applaus von ihren Mitschülern im Publikum.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unter der Leitung von Ellen Wucherpfennig bereiteten sich die Jungen und Mädchen aus der Theater-AG rund zwei Wochen lang auf das Opernprojekt vor. Sie studierten die Texte ein und erhielten etwa 30 Minuten vor dem Auftritt noch letzte Tipps von den Profisängern. Außerdem gaben die Gäste von der Kinderoper auf der Bühne wichtige Hilfestellungen.

„Wir wollten dieses Projekt an unserer Schule einfach mal ausprobieren und den Kindern eine Form von Kultur nahebringen, die sie sonst wahrscheinlich nie kennenlernen würden. Sowohl die Schüler auf der Bühne als auch im Publikum waren sehr fasziniert und haben gemerkt: Oper macht Spaß“, erläuterte die stellvertretende Schulleiterin Babette Bartl.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach diesem Zuspruch steht für Bartl fest: „Das Projekt wollen wir auf jeden Fall wiederholen.“

Von Frank Hermann

Mehr aus Gehrden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen