Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hemmingen

Brandalarm im Seniorenheim: 85 Feuerwehrleute im Einsatz

Symbolbild

Symbolbild

Hemmingen-Westerfeld.Ein elektrischer Defekt hat am Sonnabend einen Vollalarm der Stadtfeuerwehr Hemmingen ausgelöst. Pflegekräfte des Seniorenpflegeheims an der Berliner Straße hatten am Abend bemerkt, dass die Brandschutztür zugefallen war und zugleich einen Schmorgeruch bemerkt. Daraufhin wurden um 18.18 Uhr alle sechs Ortsfeuerwehren alarmiert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Ein Trupp ging mit einer Wärmebildkamera zur Lageerkundung vor“, berichtet Feuerwehrsprecher Lennart Fieguth. Ein Feuer sei nicht entdeckt worden. Die Einsatzkräfte hätten jedoch einen elektrischen Defekt an der Tür festgestellt. Diese wurde daraufhin vom Strom getrennt, der betroffene Bereich wurde gelüftet. Eine Gefahr für die Bewohner habe zu keinem Zeitpunkt bestanden, sie konnten in ihren Zimmern bleiben.

Nach 45 Minuten wurde der Einsatz beendet, an dem 85 Feuerwehrleute mit 17 Fahrzeugen sowie Polizei und Rettungsdienst beteiligt waren. Das große Aufgebot hänge mit der hohen Zahl der Bewohner zusammen, die im Ernstfall hätten gerettet werden müssen, erklärt Fieguth.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hemmingen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Johannes Dorndorf

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.