Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hemmingen

Hier setzt die Stadt ihre Radarpistole ein

Das Tempomessgerät der Stadtverwaltung ist regelmäßig im Stadtgebiet im Einsatz.

Das Tempomessgerät der Stadtverwaltung ist regelmäßig im Stadtgebiet im Einsatz.

Hemmingen. Die Stadt Hemmingen gibt bekannt, wann und wo sie in der nächsten Woche den Schwerpunkt bei den Geschwindigkeitskontrollen setzt. Zum Einsatz kommt dabei die Radarpistole, mit der seit Oktober 2018 das Tempo von Kraftfahrzeugen gemessen wird. Am Donnerstag, 2. Mai, wird in Hemmingen-Westerfeld kontrolliert. Am Freitag, 3. Mai, sind Kontrollen in Wilkenburg vorgesehen. Genaue Straßen nennt die Verwaltung nicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Angaben der Stadtverwaltung kann sich der Plan aus organisatorischen Gründen ändern. Die Verwaltung betont, dass „im gesamten Stadtgebiet jederzeit zusätzliche Messungen“ durch die Polizei möglich seien.

Lesen Sie hier: So fällt die erste Bilanz mit der Radarpistole aus

Von Andreas Zimmer

Mehr aus Hemmingen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.