Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Burgwedel/Isernhagen/Wedemark

Arbeitslosenquote sinkt auf 3,4 Prozent

Die Zahl der Arbeitslosen ist weiter zurückgegangen.

Die Zahl der Arbeitslosen ist weiter zurückgegangen.

Burgwedel. Die Arbeitslosigkeit im Nordosten der Region sinkt weiter: 1305 Menschen suchen derzeit in Burgwedel, Isernhagen und der Wedemark einen Job. Die Arbeitslosenquote liegt damit bei 3,4 Prozent. Diese Zahlen meldete die Agentur für Arbeit für den Monat Oktober. Zum Vergleich: In der gesamten Region liegt die Arbeitslosenquote bei derzeit 6,4 Prozent.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Damit setzt sich im Geschäftsstellenbereich Burgwedel der Trend der vergangenen Monate fort. Die Arbeitslosigkeit sinkt stetig. Im Oktober 2017 waren noch 1450 Menschen ohne Job gewesen. Und diese Menschen haben derzeit durchaus eine Chance, eine neue Arbeit zu finden. Denn: Bei der Agentur für Arbeit werden immer mehr freie Stellen gemeldet. Im vergangenen Monat waren es 939 und damit 235 mehr als noch vor Jahresfrist.

Von Thomas Oberdorfer

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.