Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Altwarmbüchen: Dobermann wird bei Hitze im Auto gelassen und stirbt

Hitzefalle Auto: Hunde dürfen in keinem Fall bei hohen Außentemperaturen im Auto gelassen werden.

Hitzefalle Auto: Hunde dürfen in keinem Fall bei hohen Außentemperaturen im Auto gelassen werden.

Altwarmbüchen. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet: Eine 66-jährige Hundehalterin hat am Freitagnachmittag bei 32 Grad Außentemperatur ihren Dobermann und einen Chihuahua im Auto auf einem Parkplatz an der Opelstraße in Altwarmbüchen zurückgelassen. Das teilte die Polizei Großburgwedel am Sonntag mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Auto stand in der Sonne – die Frau ging ohne ihre Hunde einkaufen. Eine Passantin bemerkte die Notlage der beiden Hunde und alarmierte sofort die Polizei. Als die Beamten gegen 17 Uhr eintrafen, kam zeitgleich die Halterin zurück zu ihrem Auto – der Wagen musste somit laut Polizei nicht mehr gewaltsam geöffnet werden.

Chihuahua kommt geschwächt in die Tiho

Für den Dobermann kam jedoch jede Hilfe zu spät. Wie die Polizei mitteilte, konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Der Chihuahua, der mit dem Dobermann gemeinsam im geschlossenen Auto zurückgelassen worden war, kam stark geschwächt sofort in die Tierärztliche Hochschule Hannover, berichtet die Polizei. Gegen die 66-Jährige laufen nun die Ermittlungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Obwohl jeder wissen sollte, dass Hunde im Sommer in keinem Fall und auch nicht für kurze Zeit in Autos zurückgelassen werden dürfen, kommt es immer wieder zu solchen Verstößen. Erst Ende Juli hatte die Polizei einen Rauhaardackel an der Isernhagener Straße in Altwarmbüchen aus einem Auto befreien müssen, weil er dort bei Sommerhitze allein zurückgelassen worden war. Der Hund überlebte dank aufmerksamer Zeugen.

Mehr aus Isernhagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken