Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Isernhagen

Reiter und Jäger ehren heiligen Hubertus

Traditionell, sportlich, stimmungsvoll: Die Hubertusjagd in Isernhagen.

Traditionell, sportlich, stimmungsvoll: Die Hubertusjagd in Isernhagen.

Isernhagen. Zur Hubertusjagd am Sonnabend, 3. November, erwartet der gastgebende Reit- und Fahrverein Isernhagen auf seinem Vereinsgelände in H.B. wieder Reiter aus ganz Deutschland. Seit mehr als 150 Jahren findet diese traditionelle Jagd, die als eine der anspruchvollsten in ganz Deutschland gilt, stets am Tag des heiligen Hubertus statt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei der Reitsportveranstaltung folgen die Hunde der Niedersachsenmeute und mit ihnen viele Reiter in roten Röcken einer Duftspur über 30 große Hindernisse. Dabei werden sie von Hunderten Zuschauern auf Treckergespannen begleitet. Lebende Tiere werden nicht gejagt. Vielmehr wird eine Fährte aus Anisöl gelegt, der die Hunde folgen. Dabei gebietet es die Tradition, dass diese Veranstaltung immer am 3. November stattfindet, in diesem Jahr ein Sonnabend.

Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr auf dem Gelände des Reitvereins Isernhagen an der Burgwedeler Straße 13 in Isernhagen H.B. Die Zuschauer werden auf Treckergespannen zur Jagdstrecke gefahren und dort geführt. Das Gelände des Standortübungsplatzes in Langenhagen mit der herbstlichen Färbung der Bäume lässt gute Fotomotive erwarten. Das Bundeswehrgelände darf nur mit der offiziellen Führung betreten werden.

Der Kostenbeitrag für Zuschauer liegt bei 5 Euro inklusive der Treckerfahrt. Der Verein empfiehlt, rechtzeitig zu erscheinen, weil die Platzzahl beschränkt ist. Nach der Jagd können sich Teilnehmer und Zuschauer in der Reithalle Grünkohl und Bier schmecken lassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Der Hegering Isernhagen bittet wieder zur Hubertus-Messe in St. Marien.

Der Hegering Isernhagen bittet wieder zur Hubertus-Messe in St. Marien.

Den Schutzpatron der Jagd stellt auch die Hubertus-Messe in St. Marien in Isernhagen K.B. ebenfalls am Sonnabend in den Mittelpunkt. Dazu laden die Kirchengemeinde und der Hegering Isernhagen für 18 Uhr ins herbstlich geschmückte Gotteshaus ein. Die Isernhagener Jagdhornbläser haben sich die befreundete Bläsergruppe aus Betzendorf als Unterstützung eingeladen. Die Andacht hält Pastor Karsten Henkmann, Carsten Brüggemann liest die Hubertus-Legende vor. Nach der Hubertus-Messe können die Teilnehmer noch zu einem Imbiss in die benachbarte Alte Schule wechseln.

Von Frank Walter

Mehr aus Isernhagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.