Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Laatzen/Hemmingen/Pattensen

Arbeitslosenquote sinkt auf 5,6 Prozent

 

Laatzen/Hemmingen/Pattensen. Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich Laatzener Arbeitsagentur, zu dem auch Hemmingen und Pattensen gehören, ist im September außerordentlich stark gesunken. Nach Agenturangaben lag die Quote Ende September bei 5,6 Prozent – das sind 0,3 Prozentpunkte weniger als im Vormonat und sogar 0,6 Punkte weniger als vor einem Jahr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der Entwicklung besonders stark profitieren konnte die Stadt Laatzen, wo die Arbeitslosenquote traditionell weit höher ist als in den Nachbarkommunen Hemmingen und Pattensen: Für sich allein betrachtet, sank die Arbeitslosenquote in Laatzen von 7,9 auf 6,9 Prozent. Im September waren dort 1495 Menschen arbeitslos gemeldet, das sind 190 weniger als vor einem Jahr. In Hemmingen sank die Zahl auf 407 (minus 21), in Pattensen auf 286 (minus 6).

Die Zahl der im September gemeldeten Stellen im Agenturbezirk Laatzen stieg in Jahresfrist um 40 auf 603. Besonders gesucht werden in der gesamten Region derzeit Fahrer mit Personenbeförderungsschein, Kraftfahrer im Bereich Lager/Logistik/Transport sowie Handwerker und Arbeitnehmer in sozialen Berufen. Seit Schuljahresbeginn sei auch die Nachfrage nach Schulbegleitern hoch, teilt die Agentur für Arbeit mit.

Von Johannes Dorndorf

Mehr aus Laatzen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.