Langenhagen

Knalltrauma: Täter verletzen Ehepaar in Wiesenau durch gezielten Böllerwurf

Die Polizei Langenhagen sucht Unbekannte, die in Langenhagen-Wiesenau mit einem lauten Böller ein Ehepaar verletzt haben.

Die Polizei Langenhagen sucht Unbekannte, die in Langenhagen-Wiesenau mit einem lauten Böller ein Ehepaar verletzt haben.

Langenhagen. Sie standen in einer Gruppe zusammen und warfen Böller offenbar gezielt auf Passanten: Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, auf deren Konto eine gefährliche Körperverletzung an der Liebigstraße geht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Auskunft eines Sprechers des Kommissariats Langenhagen war am Silvesterabend gegen 20 Uhr ein Ehepaar an der Liebigstraße unterwegs. In Höhe eines Kioskes flogen ihnen aus der etwa zehnköpfigen Gruppe heraus Feuerwerkskörper entgegen. Sowohl die 35 Jahre alte Frau wie auch ihr 43 Jahre alter Partner zogen sich ein Knalltraumata zu. Sie wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Täter flüchteten, eine Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

Hinweise erbittet die Polizei Langenhagen unter Telefon (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke

Mehr aus Langenhagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen