Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Haftbefehl

29-jähriger Betrüger will Taxifahrer in Langenhagen um das Geld prellen – und landet im Knast

Haftbefehl vollstreckt: Der Taxibetrüger war bereits wegen anderer Betrügereien verurteilt worden.

Haftbefehl vollstreckt: Der Taxibetrüger war bereits wegen anderer Betrügereien verurteilt worden.

Langenhagen. Die Taxifahrt endete für einen polizeibekannten Betrüger anders als erwartet: Der 29-jährige Langenhagener ließ sich am Sonntag, 22. Mai, um 18 Uhr von dem Fahrer vor seiner Haustür absetzen. 73 Euro sollte die Fahrt kosten, so viel Geld hatte er nicht dabei. Er versprach dem Taxifahrer, das Geld schnell von zu Hause holen zu wollen - und verschwand. Der Geprellte rief die Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Beamten hatten offenbar keine Probleme, den 29-Jährigen in seiner Wohnung ausfindig zu machen – und auch anzutreffen. Dabei stellten sie fest, dass gegen den Mann wegen diverser Betrügereien ein Haftbefehl mit einer Freiheitsstrafe von sieben Monaten vorlag. Die umgehende Fahrt in die JVA Sehnde trat er dann nicht mehr im Taxi an, sondern im Streifenwagen.

Mehr aus Langenhagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.