Langenhagen

Diebe brechen in sieben Kleingärten ein

Wer ist in die Lauben in Langenhagen eingebrochen? Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen auf die Hilfe von Zeugen.

Wer ist in die Lauben in Langenhagen eingebrochen? Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen auf die Hilfe von Zeugen.

Langenhagen. Nach einer Einbruchsserie in die Kleingartenkolonie im Bereich Manrade/Immenweg nahe des Reemtsma-Werkes ermittelt die Polizei nun wegen Einbruchsdiebstählen. Betroffen waren sieben Gartenlauben, wobei es zum Teil beim Versuch blieb. Die Taten ereigneten sich bereits zwischen Donnerstag, 21 Uhr, und Freitag, 14.30 Uhr, die Polizei äußerte sich dazu jedoch erst am Sonntag. Unbekannte betraten die Schrebergärten und beschädigten dabei teilweise Türen, Fenster und Zaunelemente. Bislang ist unklar, ob etwas gestohlen wurde. Zeugen sollten sich unter Telefon (05 11) 1 09 42 15 im Kommissariat Langenhagen melden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Frank Walter

Mehr aus Langenhagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen