Diebstahlsserie

Weitere Aufbrüche: Handwerker müssen um ihr Elektrowerkzeug fürchten

Der Schaden beträgt oft Tausende von Euro: Diebe haben es in Langenhagen auf Handwerkerfahrzeuge abgesehen. Diebe

Der Schaden beträgt oft Tausende von Euro: Diebe haben es in Langenhagen auf Handwerkerfahrzeuge abgesehen. Diebe

Schulenburg. Unruhige Zeiten für Handwerker aus Langenhagen, die ihre Elektrowerkzeuge über Nacht in ihren Transportern lassen: Die Diebstahlsserie, die die Polizei seit Wochen beschäftigt, wird immer länger. Jetzt sind die Taten Nummer 18 und 19 Uhr bekannt geworden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie ein Polizeisprecher des Kommissariats Langenhagen am Sonntag mitteilte, ereigneten sich die beiden neuerlichen Taten bereits zwischen Donnerstag, 16.20 Uhr, und Freitag, 6.55 Uhr, am Schäferweg und an der Hannoverschen Straße in Schulenburg. Die unbekannten Diebe drangen gewaltsam in die beiden Firmentransporter ein und stahlen Elektrowerkzeuge im Wert von mehreren Tausend Euro.

Wer einen der Autoaufbrüche beobachtet hat, sollte sich unter Telefon (0511) 109-4215 mit der Polizei Langenhagen in Verbindung setzen.

Mehr aus Langenhagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken