Langenhagen

30.000 Euro Schaden: Unbekannte sprengen Fahrkartenautomaten an Haltestelle Kurt-Schumacher-Allee in Langenhagen

Serie von Ticketautomatensprengungen: Die Polizei ermittelt nun in einem Fall in Langenhagen.

Serie von Ticketautomatensprengungen: Die Polizei ermittelt nun in einem Fall in Langenhagen.

Langenhagen. In der Nacht von Montag auf Dienstag haben unbekannte Täter einen Fahrkartenautomaten an der Stadtbahnhaltestelle Kurt-Schumacher-Allee gesprengt. Um die Täter zu fassen, bittet die Polizei nun um Zeugenhinweise.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei der Zentrale der Üstra lief nach Polizeiangaben gegen 2.45 Uhr ein Alarm vom Fahrkartenautomaten ein. „Durch die Sprengung wurde der Automat vollständig zerstört“, sagt Janique Bohrmann von der Polizeidirektion Hannover. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Täter unerkannt flüchten.

Polizei schätzt Schaden auf 30.000 Euro

Ob ein oder mehrere Täter beteiligt waren, ist unklar. Ebenso ist unbekannt, ob die Täter etwas stehlen konnte. Die Höhe des Schadens am Automaten schätzt die Polizei auf etwa 30.000 Euro. Sie ermittelt nun wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion in Tateinheit mit schwerem Diebstahl und prüft Zusammenhänge mit anderen Sprengungen von Fahrkartenautomaten aus der jüngsten Vergangenheit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Im Dezember waren in Hannover innerhalb von nur einer Woche gleich drei Ticketautomaten der Üstra gesprengt worden: in Marienwerder, Bemerode und im Sahlkamp – dort allerdings hielt der Automat der Attacke stand. Zuletzt hatten Unbekannte in der Nacht zum 20. Januar einen Fahrkartenautomaten am Döhrener Turm gesprengt. Wie nun in Langenhagen hatten die Täter auch in diesen Fällen zwischen 2 und 3 Uhr nachts zugeschlagen.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können oder Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter Telefon (0511) 1095555 zu melden.

Mehr aus Langenhagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen