Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Langenhagen

Feuerwehr fängt Python in Tiefgarage ein

Die Tierretter der Feuerwehr Krähenwinkel legen die Python in eine Transportbox.

Die Tierretter der Feuerwehr Krähenwinkel legen die Python in eine Transportbox.

Langenhagen.Einsatz für die Tierretter der Feuerwehr Krähenwinkel: Unter der Leitung von Krähenwinkels Ortsbrandmeister Kai Jüttner rückten fünf Feuerwehrkräfte am Sonnabendnachmittag an die Tempelhofer Straße aus. In einer Tiefgarage war dort eine circa ein Meter lange Schlange gesehen worden, berichtet Feuerwehrsprecher Stephan Bommert. „Sie war schnurstracks in ein offen stehendes Garagenabteil geflüchtet.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Einsatzkräfte fixierten den Kopf der Schlange mit einer Zange und legten sie anschließend vorsichtig in eine Transportbox. „Gegenwehr leistete die Schlange nicht“, so Bommert. Aufgrund der niedrigen Temperaturen in der Tiefgarage sei vermutlich der Kreislauf des Tieres nicht mehr so leistungsfähig gewesen. Das vermutlich ausgebüchste Tier kam zur Behandlung in die Tierärztliche Hochschule Hannover.

Beim Betreten der Tiefgarage hat ein Anwohner die Schlange entdeckt.

Beim Betreten der Tiefgarage hat ein Anwohner die Schlange entdeckt.

Transport in Tierklinik

Mithilfe einer App klassifizierten die Einsatzkräfte die Schlange als Python. Diese besitzen keine Giftzähne und töten ihre Beute – unter anderem Mäuse, Ratten und Kaninchen –, indem sie die Tiere mit ihrem Körper so umwickeln, bis diese ersticken. Schlangen der Gattung Python, die zu den Riesenschlangen gehören, können bis zu sechs Meter lang werden. Königspythons werden häufig als Haustiere in Terrarien gehalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf Nachfrage rät Bommert Menschen, die eine Schlange entdecken, die Tierretter zu alarmieren und sich selbst nicht in Gefahr zu bringen. Dieser Hinweise gelte bei allem, was unbekannt und nicht alltäglich ist. Giftige Schlangen seien zwar nicht unbedingt zu erwarten, aber man wisse vorher nie, was Menschen alles halten, so Bommert.

Die Polizei konnte den Besitzer der noch nicht ausgewachsenen Python bisher noch nicht ermitteln. „Das Veterinäramt wurde in Kenntnis gesetzt“, so ein Sprecher.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Lesen Sie auch:

Schlange schlüpft bei Polizei Langenhagen unter

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Indonesier von eigener Python erwürgt

Von Julia Gödde-Polley

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.