Krähenwinkel

Ladendiebe wollen in Langenhagen für 400 Euro Tabak stehlen

Im Einsatz gegen Ladendiebe: Die Polizei konnte einen 27-Jährigen festnehmen, seine Komplizen flüchteten.

Im Einsatz gegen Ladendiebe: Die Polizei konnte einen 27-Jährigen festnehmen, seine Komplizen flüchteten.

Krähenwinkel. Drei Ladendiebe sind am Mittwochnachmittag bei ihrer Diebestour im Netto-Markt an der Walsroder Straße gescheitert. Laut Polizei versuchten sie, um 17.10 Uhr gemeinsam 15 große Beutel mit Tabak im Wert von knapp 400 Euro verborgen unter Toilettenpapier aus dem Geschäft zu schmuggeln. Allerdings hatten Mitarbeiter der Discounterfiliale die Diebe bereits beobachtet und sprachen sie vor dem Passieren des Kassenbereichs an. Zwei der Täter flüchteten, der dritte – ein 27 Jahre alter Mann – konnte gestellt und letztlich von der Polizei vorläufig festgenommen werden. Zu seinen Komplizen wollte er sich nicht äußern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei Langenhagen hofft nun, dass jemand die beiden Unbekannten um 17.10 Uhr dabei beobachtet hat, wie sie aus dem Laden gelaufen und vielleicht in ein Auto eingestiegen sind. Zeugen sollten sich unter Telefon (0511) 1094215 im Kommissariat melden.

Mehr aus Langenhagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen