Langenhagen


Nachbarschaftsprojekt in Wiesenau setzt auf generationenübergreifende Hilfe

Wollen mit dem Verein Win auf die Menschen im Quartier zugehen: Geschäftsführerin Claudia Koch (von links), Vorstandsvorsitzender Karl Heinz Range, Projektkoordinatorin Anna-Maria Eichhorn sowie die Vorstandsmitglieder Friedrich Schleenbecker und Dieter Bergmann.

Wollen mit dem Verein Win auf die Menschen im Quartier zugehen: Geschäftsführerin Claudia Koch (von links), Vorstandsvorsitzender Karl Heinz Range, Projektkoordinatorin Anna-Maria Eichhorn sowie die Vorstandsmitglieder Friedrich Schleenbecker und Dieter Bergmann.

Loading...

Mehr aus Langenhagen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken