Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Langenhagen

Offene Kirche startet mit einem Orgelkonzert

Stephan Pfannkuchen konzertiert an der Compeniusorgel in Engelbostel.

Stephan Pfannkuchen konzertiert an der Compeniusorgel in Engelbostel.

Engelbostel. „Unsere Offene Kirche eröffnen wir in diesem Jahr mit einem Orgelkonzert“, sagt Pastor Rainer Müller-Jödicke aus Engelbostel. In den Sommermonaten ist die Martinskirche wieder donnerstags bis sonntags von 17 bis 19 Uhr für Besucher geöffnet. „Manche Besucher wollen sich außerhalb des Gottesdienstes die Kirche einmal genauer anschauen, andere suchen nur einen ruhigen Moment für sich in der Kirche oder wollen mit jemandem von den ehrenamtlichen ,Kirchenwächtern’ reden“, erläutert der Geistliche.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Los geht es in diesem Jahr am Sonntag, 5. Mai. Stephan Pfannkuchen, einer der beiden Martinsorganisten wird dann um 18 Uhr an der Compeniusorgel zwei Sonaten von Giovanni Benedetto Platti sowie eine Präludium und eine Fuge von Hans Friedrich Micheelsen spielen. „Zur Konzerthälfte werde ich mich ans Klavier setzen und mit der Konzertgemeinde ein paar Lieder singen“, kündigt der Kirchenmusiker an.

„Auch am Ende wird ein besonderes Konzert stehen“, kündigt Müller-Jödicke zum Schliss der Aktion an: Am Tag des Offenen Denkmals, am Sonntag, 8. September, werde die Offene Kirche wieder enden, dann soll es zwei Kirchenführungen und dazwischen ein Konzert mit Klezmermusik geben.

Von Sven Warnecke

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.