Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Langenhagen

Offenes Singen auf dem Marktplatz wird fortgesetzt

Benrd Schneider begleitet den Chor beim offenen Singen am Klavier.

Benrd Schneider begleitet den Chor beim offenen Singen am Klavier.

Langenhagen.Das offene Singen auf dem Marktplatz wird eine Fortsetzung erfahren. Die Initiative der Offenen Gesellschaft, ein loser Zusammenschluss um Freiheit und Demokratie engagierter Langenhagener, will die Aktion regelmäßig wiederholen. Jeden ersten Freitag im Monat soll auf dem Marktplatz ab 17 Uhr am ebenfalls offenen Klavier gesungen werden. Das nächste Treffen findet demnach am Freitag, 3. August, statt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sänger können sich Lieder wünschen

Nach Angaben der Offenen Gesellschaft war die Premiere Anfang Juli gut besucht. So hätten bei strahlendem Sonnenschein etwa 70 Menschen die unterschiedlichsten Lieder gesungen. Bernd Schneider begleitete die großen und kleinen Sänger am Klavier. „Es kamen in der einen Stunde immer noch Menschen dazu, die auf dem Marktplatz vorbei kamen und es wurde in angrenzenden Lokalen gerne dem großen Chor zugehört“, weiß Caroline von Blanckenburg von der Initiative zu berichten.

Benrd Schneider begleitet den Chor beim offenen Singen am Klavier.

Benrd Schneider begleitet den Chor beim offenen Singen am Klavier.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dabei konnte sich jeder Teilnehmer ein Lied wünschen. „Das wurde durchgehend in Anspruch genommen“, berichtet von Blanckenburg. So wollten die Kinder etwa „Auf der Lauer, auf der Mauer“ zum Besten geben. Die Älteren tendierten eher zu „Ein ehrenwertes Haus“ von Udo Jürgens oder „Geh aus mein Herz“ von Paul Gerhardt. „Da heutzutage die Gelegenheiten zum gemeinsamen Singen nicht mehr so häufig sind, äußerten viele ihren großen Gefallen daran, diese besondere Atmosphäre unter freiem Himmel genießen zu dürfen“, erzählt von Blanckenburg.

Bislang hat es am offenen Klavier immer mal wieder Konzerte gegeben – unter anderem spielte dort bereits der bekannte hannoversche Kabarettist Matthias Brodowy zum Auftakt. Künftig soll es jeden dritten Freitag im Monat am Klavier eine musikalische Darbietung geben. Alle weiteren Termine werden im Internet auf www.offene-gesellschaft-langenhagen.de aufgelistet.

Von Sascha Priesemann

Mehr aus Langenhagen

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.