Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Langenhagen

Weniger Arbeitslose in der Stadt

Die Agentur für Arbeit stellt die Augustzahlen vor.

Die Agentur für Arbeit stellt die Augustzahlen vor.

Langenhagen. In der Langenhagener Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit waren im August 1888 Menschen ohne Job registriert. Damit sank die Zahl um 10 Erwerbslose im Vergleich zum Vormonat leicht – 102 weniger als noch vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt bei 6,4 Prozent (2017: 6,8 Prozent). Das geht aus der jetzt vorgestellten Statistik hervor. Danach meldeten sich 454 Menschen neu oder erneut arbeitslos, 10 weniger vor einem Jahr. Zugleich beendeten 470 ihre Arbeitslosigkeit, das bedeutet ein Minus von 110. Seit Jahresbeginn hatten sich nach Angaben der Behörde 3557 Bürger arbeitslos gemeldet – ein Minus von 189 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im August um 15 Stellen auf 812 gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 42 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im August 170 neue Arbeitsstellen, 49 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 1.681 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Minus von 177.

Von Sven Warnecke

Mehr aus Langenhagen

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.