Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Lehrte

1300 Bauwillige kriegen Post von der Stadt

Wer im Baugabiet Hannoversche Straße in Ahlten bauen will, bekommt jetzt Post von der Stadt Lehrte.

Wer im Baugabiet Hannoversche Straße in Ahlten bauen will, bekommt jetzt Post von der Stadt Lehrte.

Ahlten.Zuletzt stockte die Erschließung des Baugebiets Hannoversche Straße Nord-Ost ein wenig. Doch zumindest der Vorgang, die 35 dort vorhandenen Grundstücke an Käufer zu verteilen, kommt nun in Gang. Die Stadt Lehrte hat jetzt rund 1300 Bauwillige angeschrieben, die zuvor ihr Interesse angemeldet hatten, in Ahlten eine der neuen Parzellen zu erwerben. Zusammen mit dem Anschreiben wurde auch die neue Broschüre übersandt. Darin wirbt die Stadt damit, dass das Neubaugebiet ebenso naturnah wie zentral gelegen sei. Ahlten wird darin als ein verkehrlich hervorragend angebundener Ortsteil beschrieben, der seinen „ländlichen Charme im Ortskern“ behalten habe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Baugebiet an der Hannoverschen Straße ist gut 5 Hektar groß. Dort werden vor allem Einfamilienhäuser, aber auch einige Reihen- und Mehrfamilienhäuser errichtet. Das Interesse, dort zu bauen, ist riesig – ebenso wie für die anderen Neubaugebiete im Lehrter Stadtgebiet, Am See in Arpke und auf dem Gelände der bisherigen Kleingartenkolonie Feierabend in der Kernstadt. Bei der Vergabe der Grundstücke greift ein kompliziertes System, bei dem die Interessenten auch etwas Glück haben müssen. Es basiert zum Teil auf einem Losverfahren.

Die rund 1300 Interessierten sind nun aufgefordert, der Stadt bis zum 4. November einen Bewerbungsbogen ausgefüllt zurückzuschicken. Nur dann werden sie bei der Vergabe der Grundstücke berücksichtigt. Sollte der Rat der Stadt die Grundstücksvergabe noch in diesem Jahr endgültig beschließen, könnten die Bauarbeiten an den neuen Gebäuden im Frühjahr 2019 beginnen.

Von Achim Gückel

Mehr aus Lehrte

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.