Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Lehrte

Kabel angebohrt: htp-Kunden ohne Internet

An diesr Stelle am Pfingstanger wurde das Glasfaserkabel angebohrt.

An diesr Stelle am Pfingstanger wurde das Glasfaserkabel angebohrt.

Lehrte. Viele Kunden des Telekommunikationsanbieters htp im Lehrter Stadtgebiet sind seit dem frühen Montagnachmittag ohne Internet- und Telefonanschluss. Auslöser ist eine Panne am Pfingstanger in der Kernstadt. Dort haben gegen 14.45 Uhr Arbeiter bei Bohrarbeiten ein Glasfaserkabel beschädigt. Seitdem sind unter anderem die Lehrter Stadtwerke an der Germaniastraße quasi von der Außenwelt abgeschlossen. Aber auch in Aligse und Steinwedel sind viele Kunden vom Netz getrennt. Wie viele es insgesamt sind, ist unklar. In der Störungsstelle von htp ist allerdings von einem flächendeckenden Problem die Rede. Die Panne wird nach Auskunft von Technikern auch nicht mehr am Montag behoben werden können. Spätestens am Dienstagmittag sollen aber überall Telefon- und Internetanschlüsse wieder funktionieren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir sind telefonisch und via Internet schwer oder gar nicht erreichbar, die Notrufe sind aber geschaltet“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Rainer Eberth.

Von Achim Gückel

Mehr aus Lehrte

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.