Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Feuer in Lagerhalle

Lagerhalle Lehrte: Polizei fahndet nach Brandstifter

Volles Rohr: Die Lehrter Feuerwehr löscht mit der Drehleiter durch das Tor und die Fenster.

Volles Rohr: Die Lehrter Feuerwehr löscht mit der Drehleiter durch das Tor und die Fenster.

Lehrte. Bei dem Großfeuer in einer Lagerhalle an der Straße Im Tiefenbruch – und nicht wie berichtet im Burchard-Retschy-Ring – am Dienstagabend war offenbar ein Brandstifter am Werk. Das haben die Ermittler der Polizeidirektion Hannover bei ihrer Untersuchung des Gebäudes am Mittwoch festgestellt. Eine 56 Jahre alte Passantin hatte den Brand gegen 19.40 Uhr entdeckt und den Notruf gewählt – nun hofft die Polizei, dass es womöglich noch Zeugen gibt, die im Vorfeld Verdächtiges beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter Telefon (05 11) 1 09 55 55 zu melden. Den Gesamtschaden beziffern die Ermittler auf rund 500.000 Euro. In der Halle eines Abschleppunternehmens waren mehrere Autos und Sattelauflieger sowie ein Bergekran in Brand geraten und hatten einen Großeinsatz der Feuerwehr mit 130 Kräften ausgelöst.

Mehr aus Lehrte

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.